EUHA e.V.

Die Geschichte der EUHA

1960

Die Union der Hörgeräte-Akustiker e.V. (kurz UHA genannt) wurde am 11. September 1960 in Würzburg gegründet und stand 25 Jahre unter der Leitung von Dr. phil. nat. Werner Pistor, Eutin. Der “Deutsche Hörmittelring e.V.” (gegründet Juni 1952) und der “Verband Deutscher Hörmittelhändler e.V.” (gegründet Januar 1957) setzten im Rahmen einer erfolgten Fusion ihre Tradition in der UHA fort.

2003

Auf Grund der immer stärker werdenden gesetzgeberischen Tätigkeiten der Europäischen Union (EU) hat die Union der Hörgeräte-Akustiker e.V. in ihrer Mitgliederversammlung am 15. Oktober 2003 die Namensänderung in “Europäische Union der Hörgeräteakustiker e.V.” beschlossen. Damit ist gewährleistet, dass die Mitglieder europaweit wirksam vertreten sind.

2016

Zum 1. September 2016 hat sich die Berufsbezeichnung in Hörakustiker geändert. Die Europäische Union der Hörgeräteakustiker e. V. hat in ihrer Mitgliederversammlung am 19. Oktober 2016 beschlossen, den Verbandsnamen der neuen Berufsbezeichnung anzupassen und sich in Europäische Union der Hörakustiker e. V. umzubenennen.