EUHA TV:    +++ Jetzt für alle Interessierten kostenfrei abrufbar! +++

Zum Online-Zugang

Wir wünschen Ihnen ein frohes Osterfest

 markus winkler qHZEgNv1IwE unsplash1

und bitte bleiben Sie gesund!

Jetzt anmelden: Fortbildungskurs zum Audiotherapeuten 2020

Neu: Jetzt auch für Gesellinnen und Gesellen

DSC 2182 Vom 29. Juli bis 7. August 2020 steht die Lübecker Akademie ganz im Zeichen der Audiotherapie. Die EUHA bietet gemeinsam mit der biha einen Fortbildungskurs zum Audiotherapeuten an. Audiotherapie ist integraler Bestandteil der Rehabilitation und gehört somit zu den originären Aufgaben des Hörakustikers.

In Lübeck geht es unter anderem um Kommunikationspsychologie, Gerontologie, das Zusammenwirken von Hörschädigung und Sprachentwicklung und um Psychosomatik. Zudem wird es ein Praxismodul geben. Es gibt den Teilnehmern die Möglichkeit, erarbeitete Konzepte und Therapievorschläge direkt am Probanden anzuwenden. Dadurch können Therapiepläne konkretisiert werden, und die Teilnehmer bekommen sofort ein Feedback.

Erstmals richtet sich der Kurs sowohl an Meisterinnnen und Meister also auch an Gesellinnen und Gesellen der Hörakustik. Die EUHA hat die Zielgruppe erweitert, weil audiotherapeutische Maßnahmen wichtiger Bestandteil jeder Hörsystemversorgung sind und sowohl Hörakustiker als auch Hörsystemträger von deren Nutzen profitieren. Zudem gibt es in den Betrieben eine verstärkte Nachfrage nach professioneller Audiotherapie als zusätzliche Serviceleistung. Im Fortbildungskurs erhalten Sie konkrete Tipps für Ihre tägliche Arbeit!

Das Programm finden Sie HIER.

Zur Online-Anmeldung gelangen Sie HIER.

Bitte beachten Sie auch unsere EUHA-Leitlinie 10-1: Audiotherapie in der Hörakustik

copyrigh Foto: EUHA

EUHA-Förderpreis 2020

Bewerbung jetzt auch für Studierende ohne Gesellenprüfung möglich

WSC 9770 30ProzentAb diesem Jahr können sich auch Studierende ohne Gesellenprüfung für den EUHA-Förderpreis bewerben. Die Jury erhofft sich damit ein breiteres Spektrum an Arbeiten, die eine hohe Relevanz für die Hörakustikbranche haben.

2020 können Arbeiten eingereicht werden, die sich mit branchennahen Themen beschäftigen und der Rehabilitation bei Verlusten im auditorischen kommunikativen System dienen sowie ein gewisses Entwicklungspotenzial beinhalten. Ferner ist ein praktischer Nutzen der Arbeit für die Branche der Hörakustiker zentrale Voraussetzung.

Die Ausschreibung für das Jahr 2020 richtet sich an Studierende der Akademie für Hörakustik (afh), einer Fachhochschule oder Universität, die innerhalb der letzten 24 Monate ihr Studium abgeschlossen haben. Eingereicht werden können z. B. Diplom-, Bachelor- oder Masterarbeiten. Die Gesellenprüfung in der Hörakustik ist seit Neuestem keine Voraussetzung mehr.

Es lohnt sich, die Arbeiten bis zum 1. August 2020 in der EUHA-Geschäftsstelle einzureichen, denn neben dem Preisgeld, das die Gewinner bekommen, gewinnt die gesamte Branche, und zwar an Wissen und Erkenntnis! Zur Ausschreibung gelangen Sie hier.

Foto: EUHA-Förderpreis 2019
Quelle: EUHA/Foto Rechnitz

EUHA Anzeige FS LT Faellt aus4

65. Internationaler Hörakustiker-Kongress

 EUHA TV:    +++ Jetzt für alle Interessierten kostenfrei abrufbar! +++

EUHA TV: Die Filmmitschnitte (Videos) der Kongressvorträge vom 64. Internationalen Hörakustiker-Kongress vom 16. bis 18.10.2019 in Nürnberg sind online.

Zum Online-Zugang Umfrage Kongressprogramm

Kongress DVD

Zur Bestellung

Filmmitschnitte (Videos) vom Internationalen Hörgeräteakustiker-Kongress 2014 und 2015 sind jetzt auf DVD erhältlich.

Kongress CD 500px

Zur Bestellung

Die Kurzfassungen (Texte) aller beim 59. Internationalen Hörgeräteakustiker-Kongress 2014 gehaltenen Referate (plus Video-Mitschnitt des Festvortrags von Dr. Günther Beckstein) sind auf CD-ROM erhältlich.

Kongressnachlese

Die Fotos vom 64. Internationalen Hörakustiker-Kongress können hier bestellt werden:

Foto Rechtnitz Code: #20EUHA19#

Die Kongressvorträge gibt es auf EUHA TV. Zum Bestellformular.

Expertenkreis Hörakustik (ehemals AK Perzentile)

Seit seiner Gründung im Jahre 2010 widmet sich der EUHA-Arbeitskreis Perzentile, der sich Mitte 2015 in Arbeitskreis Hörakustik umbenannte, der Aufgabe, praxistaugliche Empfehlungen zur Anwendung der Perzentilanalyse für den Hörgeräteakustiker vor Ort zu entwickeln. Dabei setzt der Arbeitskreis auf das Know-how von Wissenschaftlern, Entwicklern, Lehrenden und Hörgeräteakustikern.

Weiterlesen

Neue Leitlinien

Die neuen Leitlinien "Maß-Otoplastik in der Hörsystemversorgung", „Audiotherapie in der Hörakustik“ sowie „Drahtlose Übertragungsanlagen – Messtechnischer Nachweis des individuellen Nutzens und Überprüfung der Anlage“ stehen zum kostenfreien Download bereit.