Weltweit einzigartig:
Oticon More

  • Typisch Oticon: BrainHearing-Technologie

    Eine Hörminderung beeinträchtigt unser Gehirn und damit das gesamte Leben. Denn es sind zwar die Ohren, die die Klänge erfassen, das Gehirn jedoch gibt dem Gehörten erst einen Sinn. Diesen Prozess hat Oticon in seinem eigenen Forschungszentrum untersucht und verstanden – und auf dieser Grundlage die BrainHearing™-Technologie für Hörsysteme entwickelt. Mit anschaulichen Info-Materialien für Akustiker und Endkunden klärt Oticon über Hörgesundheit und die Funktionsweise seines besonderen Technologie-Ansatzes auf.

  • Über Oticon

    Oticon entwickelt seit mehr als 115 Jahren Hörsysteme für Erwachsene und Kinder, deren Gehör geschädigt ist. Als einziger Hörgerätehersteller der Welt verfügt Oticon in Eriksholm bei Kopenhagen, Dänemark, über ein eigenes Forschungszentrum. Im Dialog mit Nutzern, Entwicklern und Hörakustikern werden die Oticon Hörsysteme kontinuierlich weiterentwickelt. Das Ziel des dänischen Konzerns ist es, Menschen mit „life-changing technology“ zu unterstützen. Oticon ist einer der größten Hörgerätehersteller der Welt und Teil der Demant-Gruppe, in der weltweit über 15.000 Mitarbeiter arbeiten.

Werden Sie Oticon More-Experte!

  • Mit was wurde die DNN-Technologie in Oticon More trainiert?

    Das DNN wurde mit 12 Millionen Klang-Szenen aus dem realen Leben trainiert, damit Oticon More alle Klänge in den verschiedensten Hörumgebungen deutlich und übergangslos erzeugt. Mit seiner integrierten Intelligenz hat das Hörgerät gelernt, alle Arten von Klängen, ihre Details und wie sie idealerweise klingen sollten, zu erkennen, um das Gehirn optimal zu unterstützen.

  • Warum eröffnet Oticon More die ganze Welt der Klänge?

    Um die natürliche Klangverarbeitung des Gehirns zu unterstützen und um Menschen mit Hörverlust zu helfen, bietet Oticon More Zugang zur gesamten Klangumgebung. Dies stellt einen gut nutzbaren neuronalen Code sicher und dem Gehirn werden somit die besten Bedingungen geboten, um optimal zu arbeiten.

  • Wie heißt die neue Chip-Plattform in Oticon More?

    Die neue Chip-Plattform heißt Polaris™ und ist das Rückgrat von Oticon More. Sie wurde speziell für Hörgeräte entwickelt und arbeitet ständig mit einem trainierten DNN. Gleichzeitig betreibt Polaris alle Technologien von Oticon More mit mehr Geschwindigkeit, Präzision und Kapazität als je zuvor.

  • Oticon GmbH

    • Telefon: +49 40 848884-0
    • Fax: +49 40 848884-44