9. Juli 2019

Daumen hoch für Hörakustiker!

Foto: Pixaby@pexelsDie bislang größte Krankenkassen-Umfrage bestätigt hohe Zufriedenheit mit der Hörgeräteversorgung

(EUHA/Mainz, 09. Juli 2019) Im Juni 2019 veröffentlichte der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) erste Umfrageergebnisse einer neuen bundesweiten Befragung mit 3.457 Teilnehmern. Dabei wurde die hohe Qualität der Arbeit im Hörakustikhandwerk bestätigt.

Die Befragten wurden explizit nach der Zufriedenheit, der Beratung und den Mehrkosten zur Hörgeräteversorgung insgesamt gefragt. Rund 90 Prozent der Befragten sagten, dass sie mit der Hörgeräteversorgung „sehr zufrieden“ und „zufrieden“ sind. Dabei gaben fast alle Befragungsteilnehmer (96 %) an, dass sie eingehend in den Gebrauch eingewiesen und 87 Prozent der Versicherten auch über die Möglichkeit einer mehrkostenfreien Versorgung informiert wurden. EUHA-Präsidentin Beate Gromke dazu: „Die Ausbildung zum Hörakustiker am Campus Hörakustik in Lübeck ist weltweit einzigartig und sichert die Qualität unserer Arbeit. Die GKV-Umfrage bestätigt, dass die professionelle Versorgung von Menschen mit Hörverlust zu besten Hörergebnissen führt. Das zeigt die sehr hohe Zufriedenheitsrate der Umfrageteilnehmer.“

Die Umfrage zeigt, dass zum einen die Versicherten die qualifizierte Dienstleistung des Hörakustikers schätzen. Zum anderen legen sie Wert auf Hörgeräte mit besonderen Features für einen erweiterten Nutzen, dafür sind sie bereit, einen eigenen Kostenanteil zu tragen. 80 Prozent der Versicherten gaben an, dass ihre Entscheidung für ein Hörgerät mit Mehrkosten richtig war.

Quelle: www.gkv-spitzenverband.de


Download


Kontakt:

Europäische Union der Hörakustiker e. V.
Sabine Stübe-Kirchhof
Neubrunnenstraße 3
55116 Mainz

Tel.: +49 (0) 61 31 / 28 30-14
Fax: +49 (0) 61 31 / 28 30-30
E-Mail: presse@euha.org
Internet: www.euha.org
www.facebook.com/EUHAeV/


< >
Zurück