16. Juni 2015

Nachruf - Hans-Rainer Kurz

Der Tod ordnet die Welt neu.
Scheinbar hat sich nichts verändert, und doch ist alles anders geworden.
Antoine de Saint Exupéry

Mit großer Trauer und tiefem Respekt gedenken wir Hans-Rainer Kurz, genannt „Mozart”
1954-2015

Hans-Rainer Kurz - Foto: privatMozart hinterlässt innerhalb der EUHA eine große Lücke. Seine Kreativität als Erfi nder und Querdenker, sein Engagement und seine Herzlichkeit zeichneten ihn aus. Ob als Mensch, Kollege, Rechnungprüfer oder Freund, er war äußerst gewissenhaft und stand uns mit Rat und Tat zur Seite. Seine E-Mails und Briefe waren einzigartig und immer voller Lob, Anerkennung und Wertschätzung. Das
werden wir vermissen.

Das Präsidium und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle sind tief bewegt und traurig. Unsere Gedanken sind besonders bei seiner Tochter und seinen Freunden.

Hans-Rainer Kurz wird als Mozart in der Hörakustik und in unseren Herzen lebendig bleiben.

PDF-Download

Foto: privat


< >
Zurück


Tel: +49 (0) 61 31 / 28 30-14
Fax: +49 (0) 61 31 / 28 30-30
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Web: www.euha.org
Kontakt:
Europäische Union der Hörakustiker e. V.
Sabine Stübe-Kirchhof
Neubrunnenstraße 3
55116 Mainz
Presse-Informationen zum Internationalen Hörakustiker-Kongress finden Sie hier