50. Internationaler Hörgeräteakustiker-Kongress 2005

Der Firmen-Report – Innovationen und Produktneuheiten der führenden Hersteller


audifon, Kölleda
audifon avacio – eines der kleinsten HdO-Hörgeräte mit 2-Mikrofon-System

audifon setzt mit dem neuen avacio die lange Tradition des Baus eines der weltweit kleinsten HdO-Hörsysteme fort – denn für viele Kunden kommt es neben der Funktion auch auf ein ästhetisches Design an. Neben der attraktiven Bauform verfügt das audiofon avacio über ein 2-Mikrofon-System zur Optimierung des Richtungshörens. Das System lässt sich optional zwischen Kugel- und Richtcharakteristik bzw. Kugelcharakteristik und Telefonspule über die Anpassungssoftware audifit programmieren. Die Signalverarbeitung des audifon avacio basiert auf einem fortschrittlichen hochauflösenden Digital-Sound-Processor (DSP) mit vier Kanälen und adaptiver 128-Band-Rauschunterdrückung. Das audifon avacio genügt damit hohen audiologischen Ansprüchen. Die Kombination von DSP und direktivem Mikrofonsystem optimiert die Sprachverständlichkeit in geräuschvoller Umgebung oder verbreitet präzise Schalleindrücke aus dem ganzen Raum. Durch seine adaptive Rückkopplungsunterdrückung ermöglicht das audifon avacio einen breiten Anpassbereich und sichert hohe Flexibilität in der Hörgeräteanpassung – auch für die offene Versorgung.


Audio Service, Herford
Luxor 1 und Monza – Spitzenqualität in allen Preissegmenten

Das neue Hörsystem Luxor 1 bildet die Spitzenklasse der Produktpalette von Audio Service. Vier Feature Groups sorgen für eine schnelle und optimale Anpassung, nochmals verbessertes Sprachverstehen, natürliche Lautstärkewahrnehmung und perfekten Benutzungskomfort. Mit Luxor 1 sind optimale Hörerlebnisse garantiert.

Audio Service stellte mit TRC (Twin Ratio Compression) außerdem ein neues Konzept für eine natürliche Lautstärkewahrnehmung vor. Durch zwei variabel bei der Dynamikanpassung einstellbare Kompressionsverhältnisse ist mit TRC eine starke Annäherung an den normalen Hörbereich möglich. Dem Kunden ermöglicht diese Technologie ein deutlich natürlicheres Hörempfinden sowie eine verbesserte Sprachverständlichkeit.

In der Mittelklasse stehen ab sofort die Hörsysteme Monza 1 und Monza 2 zur Verfügung. Beide Systeme bieten ein besonders attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die neuen Verstärker kommen auch in zwei neuen HdO-Gehäusevarianten zum Einsatz.


Beltone, Münster
Kosmetische Kompetenz im Vordergrund

Der diesjährige EUHA-Kongress stand bei Beltone ganz im Zeichen der kosmetischen Kompetenz.

Beltone führt für seine kleinsten Mini-HdO-Geräte die dünnen Schlauchadapter ein. Durch die weiterentwickelte Signalverarbeitung und die Optimierung des Feinschlauchsystems kann die Zielgruppe für die kosmetisch optimale HdO-Versorgung jetzt wesentlich weiter gefasst werden.

In der Klasse der Mini-HdO-Geräte liefert Beltone somit die optimale kosmetische Lösung für alle drei Preisgruppen über dem Kassensegment.


Bernafon, Berlin
Perfektes Hören aus der Schweiz

Die Neuheiten von Bernafon sind Schweizer Perfektion vom Feinsten. Symbio XT ist das erste Hörsystem mit ChannelFree™. Die Signale werden durch diese Technologie genau wie beim menschlichen Ohr in Einheit und als Ganzes verarbeitet. Die Vorteile eines solchen Systems liegen auf der Hand: natürlicher Klang und optimales Sprachverstehen dank phonemgenauer Verstärkung. Symbio XT ist dank OpenFit™ für eine offene Anpassung bestens geeignet.

SwissEar™ ist das erste Hörsystem mit Schallschlauch von Bernafon. Hier wird die beste Lösung in der offenen Anpassung mit der bewährten Hörsystem-Technologie kombiniert. Durch ChannelFree™-Signalverarbeitung und Adaptive Signal Unification™ wird perfekte Klangqualität garantiert. Ebenso bietet SwissEar™ hervorragende Direktionalität, phonemische Kompression und Soft Noise Management für optimiertes Sprachverstehen auch im Lärm.

Auch für das Premiumsegment bot Bernafon eine Weltneuheit als neue Lösung auf seinem Messestand an.


bruckhoff & partner, Hannover
Ex-Hörer – für hervorragende Übertragung

bruckhoff & partner setzte in diesem Jahr auf die Unsichtbarkeit der Hörhilfen. Mit dem Ex-Hörer-System hat bruckhoff eine Möglichkeit entwickelt, die negative Akustik eines Schallschlauchs zu umgehen. Der Ex-Hörer vereint einen extrem dünnen Verbindungsschlauch mit hervorragenden akustischen Übertragungseigenschaften. Mit diesem neuartigen System sind die Hörgeräte freestyle CL und das HdO-Brillenmodul la belle CL ausgerüstet worden.

Fono-Fix stellt eine neue Produktsparte dar. Mit der akustischen Steckdose zur Übertragung von Rundfunk- und Fernsehtönen können Träger von Hörgeräten und Cochlea-Implantaten ein noch besseres Hörergebnis erzielen.

Auch ein offenes CROS-System für HdO-Geräte lässt sich in der aktuellen Produktpalette von bruckhoff & partner selbstverständlich finden.


GN ReSound, Münster
ReSound Metrix – Hörgerät der Superlative

GN ReSound präsentierte auf dem EUHA-Kongress sein neues Spitzenprodukt ReSound Metrix. Mit dem ReSound Metrix setzt GN ReSound dank der 17-kanaligen Warp-Signalverarbeitung neue Maßstäbe bei der Klangverarbeitung und erreicht ein bis dato ungekanntes Sprachverstehen. Die exzellente Klangqualität wird mittels Dynamischer Direktionalität und dem DualStabilizer als Rückkopplungsunterdrückung möglich gemacht. Das innovative Hörsystem garantiert optimalen Tragekomfort und unterbindet Verschlusseffekte. Der OnboardAnalyzer rundet als integrierte Datenbank, die umfassend den Höralltag aufzeichnet und so eine präzise und individuelle Anpassung garantiert, das Zusammenspiel der Komponenten ab.

Mit ReSound Metrix unterstreicht GN ReSound seinen Führungsanspruch in der technologischen Entwicklung von Hörsystemen.


Hansaton, Hamburg
FREE SOUNDMANAGER und die neue LEONARDO Familie – kosmetischer Anspruch kombiniert mit HighTech

Das innovative Design des FREE SOUNDMANAGERS weicht komplett von bisher bekannten klassischen Hörgerätebauformen ab. Am Ohr überzeugt der FREE SOUNDMANAGER durch angenehmen Tragekomfort und absolute Unauffälligkeit. Für das FREE steht neben einem Minischlauchsystem und vorgeformten Kinderschläuchen auch ein neu entwickeltes, innovatives Außenhörerkonzept, der FREE Natural SOUNDMANAGER, zur Verfügung.

LEONARDO steht für die Kombination aus absoluter High-End-Technologie mit maximalem Tragekomfort und bestmöglicher Klangqualität. Die Produktfamilie LEONARDO wird nun um drei innovative Produkte erweitert, die durch Kosmetik, Attraktivität und Flexibilität überzeugen. Für jede akustische Anforderung wird die optimale Lösung geboten: LEONARDO II mit Einsatz einer Otoplastik, LEONARDO II Open mit einem Minischlauch und LEONARDO II Natural mit dem Außenhörerkonzept. Alle drei Systeme sind mit dem patentierten innovativen Bedienelement push-scroll ausgestattet, das die Funktionalität eines digitalen Potentiometers und eines Programmtasters kombiniert.


Interton, Bergisch Gladbach
BIONIC-Technologie – mehr Lebensqualität durch besseres Sprachverständnis

Mit der BIONIC-Technologie zeigt Interton eine absolute Neuheit im Bereich der Sprachverständlichkeit. Aufgrund einer innovativen linearen Signalverstärkung ist es dem Hörgeräteträger besser denn je möglich, Sprache auch im Störlärm optimal zu verstehen. Die Technologie bewirkt ein stark optimiertes Stör-Nutzschall-Verhältnis und vieles mehr.

Von der BIONIC-Technologie profitiert auch das BIONIC-NanoTwin open -Hörsystem, das jetzt ebenfalls mit dezent schlankem Schallschlauch erhältlich ist. Höchster Tragekomfort und die Möglichkeit zur offeneren Anpassung sind hier garantiert.

Das neue Design-Hörsystem BIONIC-ShapeTwin verfügt über einen externen Hörer und ist damit eine außerordentliche Hörlösung. Eine innovative Lösung ermöglicht die Kombination des Hörers mit einer individuellen Otoplastik. Darüber hinaus ist eine praktische und benutzerfreundliche Handhabung durch Steckverbindungen in jedem Fall gewährleistet.

Interton hat auch auf dem Gebiet der Anpasssoftware eine Neuerung zu bieten: CompuFit 4 führt bequem durch Anpassung und Einstellung der hochwertigen Interton-Hörgeräte.


Oticon, Hamburg
SAM – patentiertes Novum der Hörgeräteanpassung

Oticon präsentierte auf dem diesjährigen Kongress eine Weltneuheit auf dem Gebiet der Hörgeräteanpassung. Mit dem patentierten SAM (Sound Activity Meter) ist es dem dänischen Unternehmen erstmals gelungen, bisher fehlende Daten bei der Hörgeräteanpassung zu berücksichtigen. SAM ermöglicht es dem Hörgeräteakustiker, bei der Anpassung die ganz individuelle akustische Klangwelt des Hörgeräteträgers zu berücksichtigen. Die Analyse der hierfür relevanten Daten erfolgt durch das Tragen des nur 2 cm großen Messgeräts am Revers. Innerhalb von wenigen Tagen analysiert SAM das persönliche akustische Umfeld des Trägers und ermöglicht so eine äußerst präzise und individuelle Anpassung. Mit SAM ebnet Oticon den Weg für eine völlig neue Dimension der Hörgeräteanpassung. In Verbindung mit den intelligenten Syncro-Hörsystemen von Oticon ist ein exzellenter Anpassungserfolg garantiert.


Phonak, Fellbach
microSavia – die digitale Revolution

Die Produktfamilie Savia von Phonak ist der Maßstab in der digitalen Hörgerätetechnologie. Durch Anwendung des bionischen Prinzips Digital Bionics ermöglicht microSavia, selbst in schwierigen Hörsituationen brillant und mit natürlichem Klang zu hören. microSavia besticht mit dem kleinstmöglichen Gehäuse und sehr elegantem Design. Besonders gut eignet sich die Revolution von Phonak für leichte Hörverluste oder Hörminderungen mit Hochtonsteilabfall. Das FirstClass Mikro-Hörsystem microSavia verspricht entspannten Hörgenuss und ermöglicht eine offene Anpassung.

Auch für die Mittelklasse hält Phonak nun ein Hörsystem mit Digital Bionics bereit. eXtra bietet hervorragenden Klang, ansprechendes Design gepaart mit anwenderfreundlichen Funktionen und innovativen Leistungsmerkmalen.


Siemens Audiologische Technik, Erlangen
Artis e2e – Hightech-Funksystem für die obere Mittelklasse

Siemens stellte seine neuen Produktfamilien Artis und Cielo vor. Die Mittelklasse-Hörgeräte definieren sich durch ein mehrkanaliges, adaptives Richtmikrofonset, Störgeräuschreduzierung, Windgeräuschreduzierung und Rückkopplungsauslöschung. Die flexible Programmierung garantiert außerdem eine sehr hohe Kundenzufriedenheit. Besonderen Anteil hieran hat Artis e2e, das mit dem kleinsten Funksystem der Welt arbeitet. Damit sind bei einer beidohrigen Versorgung rechtes und linkes Gerät komplett synchron. So werden Sprachverständlichkeit und Lokalisierungsvermögen optimiert. Zur diskreten Bedienung der Artis e2e-Hörgeräte kann zudem die Siemens ePocket-Fernbedienung genutzt werden. Im Übrigen sind Artis Hörsysteme die weltweit ersten, die mit einer feuchtigkeits- und schmutzabweisenden Nano-Beschichtung versehen sind. Sie macht die Hörsysteme insgesamt zuverlässiger.

Auch für die Im-Ohr-Hörgeräteherstellung hat Siemens eine Neuerung entwickelt: iScan. Mit dem Ohrabdruck-Scanner kann der Akustiker Abdrücke einfach einscannen und die IdO-Geräte online bestellen. Durch die Präzision der digitalen Datenübertragung wird die Passgenauigkeit um ein Vielfaches erhöht – und damit auch die Kundenzufriedenheit.


Starkey Laboratories, Norderstedt
ELI, Aspect Xtra und DaVinci – mit Leistung und Design in eine neue Ära

Besser Hören, mehr vom Leben: Dieses Motto ist bei Starkey Laboratories Programm. Auch Hörgeräteträger müssen in der multimedialen Welt nicht auf Bluetooth-Komponenten verzichten. Mit ELI (Ear Level Instrument) stellt Starkey Laboratories einen kleinen Bluetooth-Adapter vor, der die drahtlose Kommunikation zwischen einem Hörgerät und einer Vielzahl Bluetooth-fähiger Signalquellen möglich macht. Mehr Lebensqualität wird so garantiert.

Optimierte Ohrstücke und neue Schläuche mit Abstützung zeichnen das kleinste OTE-Gerät Aspect Xtra aus. Durch die Rückkopplungsauslöschung, die optimierte Spracherkennung sowie die neue 4-Kanaltechnologie ist Aspect Xtra unvergleichlich in Ausstattung, Preis und Design. Mit DaVinci PsP entwickelten Starkeys Ingenieure das erste „Hybrid“-Hörsystem, das von offenen bis zu Power-Versorgungen eingesetzt werden kann.


Unitron Hearing, Fellbach
Conversa.NT – Offene Versorgung auf dem Vormarsch

Unitron Hearing stattet seine Produkte in der Einstiegs- und Mittelklasse mit neuen, hochwertigen Funktionen aus. Sechs offene Produkte in zwei Ausführungen auf drei Preisebenen.

Unitron hat eine Vielzahl von Neuigkeiten im Produktprogramm, die die Menschen mit Hörverlusten begeistern werden und eine echte audiologische Hilfe bieten. Die Funktionalität von Conversa.NT und allen drei Produkten der Unison-Serie wurde erweitert. Das Unternehmen setzt seine Strategie fort, in jeder Produkt- und Preiskategorie einen echten, nachvollziehbaren Mehrwert zu bieten. So hat Unitron Hearing den Zeitgeist der offenen Anpassung aufgenommen und im Sinne des Kunden weiterentwickelt, sodass jetzt alle Käuferschichten offen versorgt werden können. Die Produkte Conversa.NT, Unison 6 und Unison 3 sind in offenen Versionen als Moda 10er-HdO sowie als 13er-HdO ohne Lautstärkeregler erhältlich. Mit diesen Erweiterungen bietet Unitron Hearing die umfassendste Auswahl an Geräten für offene Anpassungen von der Einstiegs- bis zur Mittelklasse. Bei einem weiter fortschreitenden Hörverlust kann der Endkunde von der offenen Versorgung auf die klassische, geschlossene Versorgung umgestellt werden. Die neuen Unison 6 und 3 (10er-Moda und 13er-HdO ohne Lautstärkeregler) und Conversa.NT (13er-HdO ohne Lautstärkeregler) sind ab November 2005 lieferbar.


Widex micro-technic GmbH, Stuttgart
Inteo™ – die dynamische Weltneuheit

Mit Inteo™ präsentiert Widex micro-technic eine Weltneuheit in der Premiumklasse. Die einzigartige Neuentwicklung ist der Dynamic Integrator, das Herzstück von Inteo. Hier werden die ganz persönlichen Vorlieben und Bedürfnisse des Trägers gespeichert und dank einer neuartigen, gesamtheitlichen Signalverarbeitung auf eine bahnbrechende Art und Weise in die einzelnen Entscheidungsprozesse mit einbezogen.

Im Bereich der Mittelklasse überzeugt Bravissimo élan BV-8é durch die offene Anpassstrategie, natürliche Klangqualität und optimierte Sprachverständlichkeit. Bravissimo élan BV-8é bietet digitalen Tragekomfort zu einem sehr attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.

Neben diesen Spitzenprodukten stellte Widex micro-technic seine élan-Otoplastiken vor, die mit der hochpräzisen CAMISHA-Lasertechnologie gefertigt werden. Mit dieser innovativen Fertigungstechnik können erstmals élan-Otoplastiken für die offene Versorgung angeboten werden.