Förderpreis der EUHA 2016

Förderpreis 2016Bereits zum siebenten Mal wurde der EUHA-Förderpreis für besondere Leistungen des Branchennachwuchses verliehen. Eva Keil-Becker nannte die Preisträger in ihrer Laudatio „Brückenbauer“, Menschen, die Transferarbeit leisten zwischen Wissenschaft und Praxis.

1. Preis: Untersuchung einer Messmethode zur Evaluierung von drahtlosen Übertragungsanlagen
Julia Steinhauer B. A.

2. Preis: Untersuchung zum Einfluss der Pegelunterschiede innerhalb des Sprachmaterials des Freiburger Einsilbertests
Franziska Scharata B. A.

3. Preis: Validierung des SNR mit Hilfe des OlSa in drei Lautstärken mit zwei verschiedenen Hörgeräteklassen
Björn Kathage B. A.

 

EUHA Förderpreis 2016 - SteinhauerUntersuchung einer Messmethode zur Evaluierung von drahtlosen Übertragungsanlagen

Julia Steinhauer

 

EUHA Förderpreis 2016 - ScharataUntersuchung zum Einfluss der Pegelunterschiede innerhalb des Sprachmaterials des Freiburger Einsilbertests

Franziska Scharata

 

EUHA Förderpreis 2016 - KathageValidierung des SNR mit Hilfe des OlSa in drei Lautstärken mit zwei verschiedenen Hörgeräteklassen

Björn Kathage